Einzel- und Gruppensupervision

Einzelsupervision

Eine Einzelsupervision ist dann hilfreich, wenn Sie wiederkehrende Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten bewältigen oder berufliche Abläufe, Beziehungsdynamiken, Rollen und Verhaltensweisen besser verstehen möchten, sich in beruflichen Umbruchsituationen befinden oder akut gemobbt werden.

Ziel einer Einzelsupervision ist es Sie zu entlasten und Ihnen bei der Reflexion und Klärung Ihrer Fragen beratend zur Seite zu stehen. Sie lernen Ihre Situation zu verstehen, Rollendynamiken zu klären, neue Verhaltens- und Reaktionsweisen zu entwickeln und Sie erweitern Ihre Handlungsspielräume und das Blickfeld auf Ihre Arbeit.

 

Gruppensupervision

In einer Gruppensupervision treffen Menschen aufeinander, die sich nicht kennen, die aber in gleichen oder ähnlichen Berufen oder als Freiberufler arbeiten und mit denselben Herausforderungen und Problemen im Berufsalltag konfrontiert sind.

In der Gruppe bietet sich Ihnen die Möglichkeit zum konstruktiven Austausch über ähnliche Erfahrungen oder Themen, Verhaltensweisen zu hinterfragen und auszuprobieren oder Feedback zu erhalten und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten.

Ich freue mich, wenn Sie sich bei Interesse an einer Gruppensupervision bei mir melden. Eine Gruppensupervision findet ab mindestens drei Teilnehmern statt.